Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Eine Woche vor Saisonstart: Schalke 04 arbeitet am Feinschliff

Eine Woche vor Saisonstart: Schalke 04 arbeitet am Feinschliff

Trainer Tedesco mit Leistung beim 3:0 gegen AC Florenz zufrieden.
Beim 3:0 des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 gegen den italienischen Erstligisten AC Florenz benötigte Steven Skrzybski (Foto) keine lange Anlaufzeit. Es waren keine 120 Sekunden nach seiner Einwechslung vergangen, als der „königsblaue“ Zugang vom Zweitligisten 1. FC Union Berlin zum zwischenzeitlichen 2:0 traf.

„Ich habe lange auf den Moment gewartet, für Schalke auflaufen zu dürfen. So kurz nach der Einwechslung auch noch zu treffen, macht den Tag umso schöner“, so der 25-Jährige. „Die erste Halbzeit war taktisch geprägt, im zweiten Durchgang hatten wir mehr Räume, die wir gut bespielt haben. Daran müssen wir in den nächsten Wochen anknüpfen.“

Auch Schalke-Trainer Domenico Tedesco war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden. „Das war ein toller Auftakt in der Arena. Jetzt müssen wir weiter arbeiten für den letzten Feinschliff.“

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Wilson Kamavuaka angeschlagen

30-jähriger Mittelfeldspieler hat mit Rückenbeschwerden zu kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.