Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Meran: Suborics-Stute führt deutsche Viererwette an

Galopp Meran: Suborics-Stute führt deutsche Viererwette an

20:10-Favoritin Son Macia siegt in einer 42.900-Euro-Prüfung.
Eindrucksvoller Erfolg für den deutschen Galopprennsport: Bei einem mit 42.900 Euro dotierten Rennen auf der Bahn in Meran (Italien) landeten gleich vier in Deutschland trainierte Pferde auf den ersten vier Plätzen. Es siegte die von Andreas Suborics (Foto) in Köln vorbereitete fünfjährige Stute Son Macia als 20:10-Favoritin. Es folgten Conscious (Trainer Markus Klug/Köln-Heumar) sowie Miss England und Lovelett (beide Michael Figge/München).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Suborics meldet „Winterfavorit“ Best of Lips an

Im Dr. Busch-Memorial geht es am 24. April um Prämien von 40.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.