Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Hirschbergers Schützling hält in Fankreich nicht durch

Galopp: Hirschbergers Schützling hält in Fankreich nicht durch

Auenquelle-Hengst Oriental Eagle in Deauville am Ende des Feldes.
Der vierjährige Galopper-Hengst Oriental Eagle, den Jens Hirschberger (Foto) in Mülheim für das Gestüt Auenquelle von Karl-Dieter Ellerbracke (Rödinghausen) und Peter Michael Endres (Duisburg) trainiert, blieb am Sonntag in einer mit 130.000 Euro dotierten Steherprüfung auf der Rennbahn im französischen Deauville ohne Möglichkeiten.

Der 350:10-Außenseiter hatte mit Jockey Lukas Delozier zwar zwischenzeitlich sogar in Führung gelegen. In der Endphase des „Marathonrennens“ über 3.000 Meter hatte Oriental Eagle allerdings keine Reserven mehr.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Angers: Hout Bay lässt Hofer und Schmitt strahlen

Auch Mülheimer Trainerin Yasmin Almenräder mit zweitem Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.