Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Hickst-Hengst lässt Toto beben

Galopp Frankreich: Hickst-Hengst lässt Toto beben

Fünfjähriger Landjunge gewinnt in Chateubriant als 249:10-Außenseiter.
Der fünfjährige Galopper-Hengst Landjunge, der in Köln von Waldemar Hickst (Foto) trainiert wird, gewann am Montag auf der Rennbahn im französischen Chateubriant eine mit 52.000 Euro dotierte Prüfung. Der 249:10-Außenseiter kam unter Jockey Anthony Crastus zu einem überlegenen Erfolg.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Mike Hanke und Co. jubeln in Saint Cloud

Triumph für „Stall Torjäger“ bei deutschem Doppelsieg in Steherprüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.