Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte im Westfalenpokal beim SV Rödinghausen gefordert

Sportfreunde Lotte im Westfalenpokal beim SV Rödinghausen gefordert

Erstrunden-Partie des Verbandspokals am Mittwoch, 18.30 Uhr.


Drittligist Sportfreunde Lotte bekommen es innerhalb von nur fünf Tagen zum zweiten Mal mit dem SV Rödinghausen zu tun. Nachdem die Tecklenburger dem SVR ihr Stadion für die DFB-Pokal-Partie gegen den Zweitligisten Dynamo Dresden (3:2 nach Verlängerung) zur Verfügung gestellt hatten, steht nun ein sportliches Duell zwischen beiden Vereinen bevor.

Die Mannschaft von Lottes Trainer Matthias Maucksch (Foto) muss am Mittwoch, 18.30 Uhr, in der ersten Runde des Westfalenpokals beim SV Rödinghausen antreten. Der Sieger dieses Duells trifft in der zweiten Runde auf den Gewinner der Partie zwischen dem SV Brilon (Landesliga) und Westfalia Rhynern (Oberliga), die ebenfalls am Mittwoch ausgetragen wird.

Das könnte Sie interessieren:

Breuckmann, Zeigler und Co. berichten vom ersten Stadionbesuch

In Ben Redelings neuem Buch „Fussball – Die Liebe meines Lebens“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.