Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke-Schock: Syndesmoseband stoppt Stambouli

Schalke-Schock: Syndesmoseband stoppt Stambouli

Französischer Defensivspieler fällt für mehrere Wochen aus.
Wenige Tage vor dem Bundesliga-Start beim VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr) gab es für Domenico Tedesco, Cheftrainer des FC Schalke 04, am Dienstag eine Hiobsbotschaft: Der französische Defensivspieler Benjamin Stambouli (Foto) fällt mit einer Verletzung am Syndesmoseband im Sprunggelenk für mehrere Wochen aus. Das gab S04 via Twitter bekannt.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Vereinslegende „Hansi“ Dörre jetzt 72

Mittelfeldspieler war in allen sieben Bundesliga-Spielzeiten für RWE am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.