Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia: Vertrag mit Ilias Azaouaghi aufgelöst

Alemannia: Vertrag mit Ilias Azaouaghi aufgelöst

Mittelfeldspieler will zu seiner Familie im Raum Frankfurt zurückkehren.
West-Regionalligist Alemannia Aachen hat sich mit Ilias Azaouaghi (Foto) auf eine Auflösung des Arbeitsvertrages geeinigt. Der 22-jährige Mittelfeldspieler war 2017 vom Südwest-Regionalligisten SC Teutonia Watzenborn-Steinberg an den Tivoli gewechselt und absolvierte in der letzten Spielzeit 21 Einsätze (ein Tor). In dieser Saison kam er noch nicht zum Zug.

„Ilias ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, sich sportlich zu verändern und zu seiner Familie in den Frankfurter Raum zurückkehren zu wollen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen“, sagt Alemannia-Trainer und -Sportchef Fuat Kilic.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Vereinslegende „Hansi“ Dörre jetzt 73

Mittelfeldspieler war in allen sieben Bundesliga-Spielzeiten für RWE am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.