Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Baden-Baden: Pascal Werning bezwingt William Mongil

Galopp Baden-Baden: Pascal Werning bezwingt William Mongil

Sieg in einem „Legenden-Rennen“ der Ex-Jockeys.


Einen weiteren Zweijährigen-Treffer landete Trainer Markus Klug (Köln-Heumar) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden. Die von ihm trainierte Satomi gewann unter Jockey Adrie de Vries (NL) ein mit 102.500 Euro dotiertes Auktionsrennen für zweijährige Stuten.

Die Plätze zwei und drei hinter der 17:10-Favoritin belegten Gemma Blu (Trainer: Peter Schiergen/Köln) und Double or Quits (Henk Grewe/Köln).

Satomi, die vom Gestüt Wittekindshof (Rüthen) des langjährigen Dortmunder Rennvereins-Präsidenten Hans-Hugo Miebach gezogen wurde, hatte im letzten Jahr nicht weniger als 130.000 Euro bei der BBAG-Auktion gekostet. Nun bescherte sie ihren Besitzern (Stall Helena) eine Siegprämie von 50.000 Euro und kommt damit insgesamt schon auf eine Gewinnsumme von 61.000 Euro.

In einem Rennen der „Jockey-Legenden“ sicherte sich Pascal-Jonathan Werning (Dortmund, aktuell Assistenztrainer bei Jean-Pierre Carvalho in Bergheim) den Sieg mit Irish Dickens. Er verwies seine Trainer-Kollegen William Mongil (Foto, Mülheim) und Henk Grewe (Köln) auf die Plätze.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Noch 111 Nennungen für „Diana“ 2020

Fünf Stuten beim ersten Streichungstermin aus dem Feld genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.