Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Bonner SC erkämpft Remis gegen Rot-Weiß Oberhausen

Bonner SC erkämpft Remis gegen Rot-Weiß Oberhausen

„Kleeblätter“ verpassen Sprung auf zweiten Tabellenplatz.
Rot-Weiß Oberhausen hat den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga West verpasst. In einer vorgezogenen Partie vom 7. Spieltag kam das Team von Trainer Mike Terranova (Foto) beim Bonner SC nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

RWO-Innenverteidiger Nico Klaß war nach einer Standardsituation zur Stelle und brachte die Gäste per Kopf (51.) in Führung. Bonns Linksverteidiger Markus Wipperfürth (75.) sorgte mit seinem ersten Saisontor für den Ausgleich.

In der Schlussphase bemühten sich die Gäste aus Oberhausen um den Siegtreffer. Nach Vorlage von Dario Schumacher hatte RWO-Angreifer Tarik Kurt (85.), der aus knapp 16 Metern an BSC-Torhüter Martin Michel scheiterte, die beste Möglichkeit.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen verschiebt Versammlung

Mitglieder des Gesamtvereins sollten eigentlich am Dienstag, 9. Juni, tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.