Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum verpflichtet Südkoreaner Chung Yong Lee

VfL Bochum verpflichtet Südkoreaner Chung Yong Lee

30-jährige Offensivallrounder spielte zuletzt für Crystal Palace.


Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den Südkoreaner Chung Yong Lee (auf dem Foto links) verpflichtet. Der 30-jährige Offensivallrounder spielte zuletzt für Crystal Palace in der englischen Premier League. In seiner Laufbahn hat der 79-malige südkoreanische Nationalspieler 105 Spiele in der höchsten englischen Spielklasse absolviert (acht Tore) sowie 109 Partien in der Championship, der zweithöchsten Liga (zehn Tore).

„Wir haben Chung Yong Lee schon länger auf dem Schirm, jedoch konnten wir angesichts seines Engagements in England nicht ernsthaft damit rechnen, dass es mit einem Wechsel zum VfL klappt“, sagt Sebastian Schindzielorz (rechts), Bochums Geschäftsführer Sport. „Allerdings hat sich durch das Abrutschen der südkoreanischen Nationalmannschaft im FIFA-Ranking für ihn eine neue Situation ergeben: Er bekam keine Arbeitserlaubnis für die zweitklassige englische Championship. Chung Yong Lee ist ein Musterprofi mit einer beeindruckenden Vita. Über 200 Spiele in England sind ebenso Ausdruck dieser Qualität wie die 79 Länderspiele für Südkorea. Er wird uns mit seinen Fähigkeiten sicher weiterhelfen.“

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Sitzplatztickets gegen Bayern München ausverkauft

Für die Partie im DFB-Pokal am 29. Oktober, 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.