Startseite / Fußball / 3. Liga / TSV 1860 München: Ex-Essener Sascha Mölders fällt aus

TSV 1860 München: Ex-Essener Sascha Mölders fällt aus

33-jähriger Stürmer klagt über Knochenödem am Schienbeinkopf.
Sascha Mölders (Foto) muss beim Drittliga-Aufsteiger TSV 1860 München momentan mit dem Training aussetzen. Ein Knochenödem am Schienbeinkopf zwingt den Ex-Bundesligaprofi (103 Einsätze für den MSV Duisburg und den FC Augsburg) zu einer Pause.

Der 33-jährige Mölders, der aus Essen stammt und auch schon für den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen am Ball war, hat seit Februar immer wieder mit dieser Verletzung zu tun. Zuletzt ließen die Beschwerden einen Einsatz im Verbandspokal-Achtelfinale beim Bayern-Regionalligisten FC Memmingen (1:0) nicht zu.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Sven Hübscher übernimmt im Sommer

40-Jähriger tritt die Nachfolge von Trainer Marco Antwerpen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.