Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte: ‚Weltkindertag‘ erst am 3. Oktober

Sportfreunde Lotte: ‚Weltkindertag‘ erst am 3. Oktober

Wegen der Ansetzung des Heimspiels gegen Zwickau für Sonntag.

Der 16. „Weltkindertag“ beim Drittligisten Sportfreunden Lotte muss auf Mittwoch, 3. Oktober, (Tag der Deutschen Einheit) verschoben werden. Grund ist die Ansetzung der Partie gegen den FSV Zwickau für den ursprünglich geplanten Termin der Veranstaltung am kommenden Sonntag, 16. September (Anstoß: 13 Uhr).

Als Gast zum „Weltkindertag“ wird unter anderem Bürgermeister Rainer Lammers erwartet. Außerdem stehen dann auch Spieler aus dem Drittliga-Kader für eine Autogrammstunde zur Verfügung. Der Vorstand der Sportfreunde bestrebt mit der Veranstaltung, der Bevölkerung das Thema „Wir machen Kinder stark“ näher zu bringen.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Kapitän Mario Erb zu Türkgücü München

29-jähriger Abwehrspieler löste seinen bis 2020 gültigen Vertrag auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.