Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SG Wattenscheid 09: Marco Ostermann verlässt Aufsichtsrat

SG Wattenscheid 09: Marco Ostermann verlässt Aufsichtsrat

Rücktritt „aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen“ erklärt.

Beim West-Regionalligisten SG 09 Wattenscheid hat Marco Ostermann „aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen“ seinen Rücktritt aus dem Aufsichtsrat erklärt. Er könne seinen 100-prozentigen Einsatz für den Verein nicht weiter aufrechterhalten, hieß es.

Seit mehr als 40 Jahren ist Marco Ostermann (auf dem Foto 2.v.r.) der SG 09 verbunden, war unter anderem auch viele Jahre Sportlicher Leiter der ersten Mannschaft und zuletzt seit rund einem Jahr wieder Mitglied im Aufsichtsrat. Im Kontrollgremium verbleiben damit Oguzhan Can (als Vorsitzender), Christof Wieschemann (als Stellvertreter) sowie Daniel Sander, Lukas Bennemann, Dumeik Qumseyeh und Hasan Simsek (als kooptiertes Mitglied).

Foto (v.l.): Dumeik Qumseyeh, Daniel Sander, Oguzhan Can, Marco Ostermann, Christof Wieschemann. Nicht auf dem Bild: Lukas Bennemann und Hasan Simsek.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Marco Müller muss gegen Gladbach passen

27-jähriger Defensivspieler klagt weiterhin über Rückenbeschwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.