Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Embolo und McKennie sagen Nationalmannschaften ab

Schalke 04: Embolo und McKennie sagen Nationalmannschaften ab

Duo muss verletzungsbedingt auf Länderspielreisen verzichten.
Beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 konnte ein Duo nicht wie geplant zur Nationalmannschaft reisen. Angreifer Breel Embolo fehlt der Schweiz in den Partien in Belgien (am Freitag, 20.45 Uhr) und gegen Island (15. Oktober, 20.45 Uhr) wegen Schulterproblemen. Mittelfeldspieler Weston McKennie hat den USA wegen Adduktorenproblemen für die Partien gegen Kolumbien (Freitag, 1.30 Uhr) und gegen Peru (17. Oktober, 1.30 Uhr) abgesagt.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Peter Neururer soll in den Vorstand rücken

Verwaltungsrat entscheidet am Dienstag über Berufung des Kult-Trainers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.