Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Salif Sané kehrt vorzeitig zurück

Schalke 04: Salif Sané kehrt vorzeitig zurück

Innenverteidiger bricht Länderspielreise wegen muskulärer Probleme ab.
Innenverteidiger Salif Sané (Foto) vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist früher als gedacht von seiner Länderspielreise zurückgekehrt. Der 28-jährige Nationalspieler des Senegal verpasste die Partie gegen den Sudan (3:0) wegen muskulärer Probleme. Bis zur Begegnung der „Königsblauen“ am Samstag, 18.30 Uhr, gegen den SV Werder Bremen soll der Zugang von Hannover 96 aber wieder fit sein.

Die zuletzt angeschlagenen Amine Harit, Ralf Fährmann, Breel Embolo, Steven Skrzybiski und Johannes Geis sind wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. Kurz vor der Rückkehr steht Defensivspieler Benjamin Stambouli. Der 28-jährige Franzose bestritt wegen eines Syndesmosebandriss in dieser Saison noch kein Pflichtspiel.

Das könnte Sie interessieren:

Deutsche Fußball Liga eröffnet im Frühjahr Büro in Peking

Internationales Netzwerk soll auch in China weiter ausgebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.