Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV-Trainer Torsten Lieberknecht: „Gute Bewegungseinheit“

MSV-Trainer Torsten Lieberknecht: „Gute Bewegungseinheit“

MSV Duisburg zeigt sich beim 7:0-Sieg gegen GSV Moers in Torlaune.


Fußball-Zweitligist MSV Duisburg, trainiert von Torsten Lieberknecht (Foto), nutzte die Länderspielpause und gewann am Mittwochabend ein Testspiel gegen den Landesligisten GSV Moers 7:0.

„Für uns war das eine gute Bewegungseinheit. Wir haben ein paar sehenswerte Tore erzielt, aber auch ein paar Torchancen nicht ausgenutzt und das eine oder andere hinten zugelassen. Insgesamt war es aber eine gute Trainingseinheit“, sagt MSV-Trainer Lieberknecht.

Am Montag, 20.30 Uhr, steht für die „Zebras“ gegen den FC St. Pauli das nächste Pflichtspiel auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

14 Bengalische Feuer kosten VfL Bochum 12.600 Euro

DFB-Sportgericht ahndet Vorkommnisse beim 0:0 in Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.