Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Sebastian Maier muss unters Messer

VfL Bochum: Sebastian Maier muss unters Messer

25-jähriger Mittelfeldspieler wird am Freitag an der Leiste operiert.


Robin Dutt, Trainer des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum, muss in den nächsten Wochen ohne Sebastian Maier (Foto) auskommen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wird am morgigen Freitag von Vereinsarzt Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer im Knappschaftskrankenhaus Dortmund an der Leiste operiert. Maier war in diesem Sommer von Hannover 96 nach Bochum gewechselt und hat bislang sechs Ligaspiele absolviert, wobei ihm ein Assist gelang.

Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL: „Basti hat sich schon in den letzten Wochen immer wieder mit Leistenbeschwerden herumgeplagt. Nun sind die Beschwerden so stark, dass eine Operation unumgänglich ist.“

Das könnte Sie interessieren:

Münster: Fans können Preußen unterstützen und Gutes tun

Verein sucht „Supporters“ und spendet Teil des Erlöses für Familien in Not.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.