Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Verbandspokal-Viertelfinale terminiert

KFC Uerdingen 05: Verbandspokal-Viertelfinale terminiert

Drittligist am Sonntag, 18. November, beim ETB Schwarz-Weiß Essen zu Gast.
Der Fußball-Verband Niederrhein (FVN) hat die Viertelfinal-Begegnung des Drittligisten KFC Uerdingen 05 im Verbandspokal terminiert. Am Sonntag, 18. November, 14 Uhr, tritt der ehemalige Bundesligist, trainiert von Stefan Krämer (Foto) beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen an.

Während sich die 3. Liga Mitte November in der Länderspielpause befindet, war für diesen Tag eigentlich das Oberligaspiel zwischen dem ETB und dem 1. FC Bocholt geplant. Die Begegnung wurde aber auf das Karnevalswochenende (2./3. März 2019) verlegt, so dass die Pokalpartie im traditionsreichen Uhlenkrugstadion über die Bühne gehen kann.

Der KFC Uerdingen 05 und der ETB Schwarz-Weiß konnten den Verbandspokal bislang jeweils zweimal für sich entscheiden. Der KFC gewann den Titel 1982 und 2001. Die Essener waren 1987 und 2010 erfolgreich. Der Sieger des Wettbewerbs qualifiziert sich für den DFB-Pokal, den beiden Vereine auch schon gewinnen konnten. Die Schwarz-Weißen triumphierten 1959 (5:2 in Kassel gegen Borussia Neunkirchen), die Krefelder 1985 (2:1 in Berlin gegen den FC Bayern München). Der ETB ist übrigens der einzige DFB-Pokalsieger der Geschichte, der nie in der Bundesliga spielte.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: KFC Uerdingen 05 reist ohne Duo nach Würzburg

Kapitän Kirchhoff und Matuschyk für Partie in Unterfranken gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.