Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB-Pokal: Blindenfußballer Celebi lost Achtelfinale aus

DFB-Pokal: Blindenfußballer Celebi lost Achtelfinale aus

34-Jähriger vom FC St. Pauli erzielte das Tor des Monats August.
Serdal Celebi vom FC St. Pauli hat Geschichte geschrieben und als erster Blindenfußballer das „Tor des Monats“ geschossen. Nun lost der 34-Jährige am Sonntag, 18 Uhr, live in der ARD das Achtelfinale des DFB-Pokals aus. DFB.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Auslosung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.

Wann beginnt die Auslosung?

Die ARD-Sportschau beginnt am Sonntag um 18 Uhr und wird von Matthias Opdenhövel moderiert.

Wer wird die Loskugeln ziehen?

Blindenfußballer Serdal Celebi spielt beim FC St. Pauli in der Blindenfußball-Bundesliga und wurde im August 2018 Vizemeister. Durch einen sehenswerten Treffer schrieb er Geschichte: Als erster Blindenfußballer wurde sein Treffer als Tor des Monats ausgezeichnet. Die Rolle des Ziehungsleiters übernimmt Frauen-Bundestrainer Horst Hrubesch.

Wie viele Lostöpfe gibt es?

Einen – alle Teams werden im Achtelfinale aus einem Lostopf gezogen.

Wann werden die Spiele des Achtelfinales ausgetragen?

Am 5./6. Februar 2019 finden jeweils zwei Spiele um 18.30 Uhr und zwei Partien um 20.45 Uhr statt.

Die weiteren Runden:
Viertelfinale: 2./3. April 2019
Halbfinale: 23./24. April 2019
Finale in Berlin: 25. Mai 2019

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Kevin Holz geht in sein fünftes Jahr

25-jähriger Offensivspieler ist künftig der SVL-Kicker mit den meisten Einsätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.