Startseite / Fußball / 3. Liga / SF Lotte: Remis gegen VfR Aalen ohne Matthias Rahn

SF Lotte: Remis gegen VfR Aalen ohne Matthias Rahn

28-jähriger Innenverteidiger fehlte Trainer Nils Drube gelbgesperrt.


Drittligist Sportfreunde Lotte musste in der Partie gegen den VfR Aalen (1:1) auf Matthias Rahn (Foto) verzichten. Der 28-jährige Innenverteidiger hatte in der Begegnung beim KFC Uerdingen 05 (2:0) die fünfte Gelbe Karte gesehen und fehlte deshalb gesperrt. Zuvor kam Rahn in zwölf von 13 Spielen zum Einsatz und stand dabei immer in der Startelf.

Für Sportfreunde-Angreifer Gerrit Wegkamp gab es im Duell mit dem VfR Aalen ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Mitspielern. Noch an den ersten fünf Spieltagen der laufenden Saison trug der 25-Jährige das Trikot des VfR. Für die Sportfreunde war Wegkamp seit seinem Wechsel an das Lotter Kreuz in neun Partien (ein Tor) am Ball.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Shinji Kagawa glänzt erneut als Vorbereiter

Japaner ist bei 3:2-Testspielsieg gegen SF Lotte an allen BVB-Toren beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.