Startseite / Fußball / Bonner SC muss auf Defensivspieler Bernard Mwarome verzichten

Bonner SC muss auf Defensivspieler Bernard Mwarome verzichten

In der Partie beim direkten Konkurrenten 1. FC Kaan-Marienborn.
West-Regionalligist Bonner SC kann im nächsten Punktspiel bei Aufsteiger 1. FC Kaan-Marienborn am Samstag, 14 Uhr, nicht auf Defensivspieler Bernard Mwarome (Foto) zurückgreifen. Der 21-jährige Deutsch-Kenianer sah beim jüngsten 1:1 gegen Alemannia Aachen die fünfte Gelbe Karte, verpasst deshalb das Duell beim direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib.

Vor dem Abschluss der Hinserie in der Meisterschaft steht für Bonn aber erst einmal am Dienstag, 19.30 Uhr, die Mittelrheinpokal-Partie beim Ligakonkurrenten TV Herkenrath 09 auf dem Programm. Dort kann BSC-Trainer Daniel Zillken auch mit Mwarome planen. Bei den Gastgebern gibt der neue Trainer und Ex-Bundesligaprofi Tomasz Zdebel (für den beurlaubten Chris Burhenne seinen Einstand.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Sondertrikot für Unterstützer

Fans des Traditionsvereins, die auf Rückerstattung verzichten, werden verewigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.