Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Sauren-Neuerwerbung nach Trümmerbruch eingeschläfert

Galopp: Sauren-Neuerwerbung nach Trümmerbruch eingeschläfert

Dreijähriger Hengst Emerald Master wechselte für 105.000 Euro den Besitzer.
Schmerzlicher Verlust für den Krefelder Galopper-Trainer Mario Hofer (Foto) und den Kölner Rennvereinspräsidenten Eckhard Sauren: Der dreijährige Hengst Emerald Master, den Sauren erst vor wenigen Tagen bei der Herbstauktion in Iffezheim bei Baden-Baden zum Preis von 105.000 Euro erworben hatte, erlitt bei einem Start auf der Rennbahn im französischen Chantilly einen Trümmerbruch und musste eingeschläfert werden. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“.

Das könnte Sie interessieren:

Nach Platz zwei in Köln: 14-tägige Sperre für Andrasch Starke

Spitzen-Jockey aus Langenfeld hatte die Peitsche zu oft benutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.