Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg ohne Lukas Fröde zum SV Sandhausen

MSV Duisburg ohne Lukas Fröde zum SV Sandhausen

23-jähriger Abwehrspieler muss seine Gelbsperre absitzen.


Torsten Lieberknecht, Trainer beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg, muss am Freitag, 18.30 Uhr, im Spiel beim SV Sandhausen ohne Abwehrspieler Lukas Fröde (Foto) auskommen. Der 23-Jährige kassierte beim ersten Heimsieg der Saison gegen SC Paderborn 07 (2:0) die fünfte Gelbe Karte und wird den „Zebras“ deshalb fehlen.

Neben Fröde stehen weiterhin Christian Gartner (Kreuzbandriss), Sebastian Neumann (Hüftverletzung) und auch auf Joe Gyau (Entzündung im Fuß) nicht zur Verfügung. Auch Mittelfeldspieler Cauly Souza Oliveira (Muskelfaserriss) wird vorerst ausfallen.

Das könnte Sie interessieren:

14 Bengalische Feuer kosten VfL Bochum 12.600 Euro

DFB-Sportgericht ahndet Vorkommnisse beim 0:0 in Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.