Startseite / Fußball / SC Preußen Münster U 19: Torhüter Prinz nachnominiert

SC Preußen Münster U 19: Torhüter Prinz nachnominiert

18-Jähriger reist mit U19-Nationalmannschaft nach Armenien.


Marian Prinz (Foto), Torhüter bei der U 19 des SC Preußen Münster, reist mit deutschen U 19-Nationalmannschaft nach Armenien. Zunächst stand Prinz für die nächste Länderspielmaßnahme nur auf der Abrufliste von DFB-Trainer Guido Streichsbier. Am Mittwoch wurde der 18-Jährige jedoch nachnominiert.

Vom 11. bis zum 20. November nimmt die deutsche U 19-Nationalmannschaft in Armenien an einem Vier-Nationen-Turnier teil. In der Hauptstadt Jerewan trifft die DFB-Auswahl auf Portugal, die Niederlande und Armenien selbst.

„Wir freuen uns sehr auf die drei bevorstehenden Länderspiele in Armenien und messen ihnen eine hohe Bedeutung bei, schließlich sind es unsere letzten Partien, bevor wir im März 2019 die EM-Qualifikation absolvieren werden“, sagt Trainer Streichsbier.

Das sind die Spiele der U19-Auswahl:
Mittwoch, 14. November, 17 Uhr Deutschland – Portugal
Samstag, 17. November, 17 Uhr Deutschland – Niederlande
Montag, 19. November, 14 Uhr Armenien – Deutschland

Das könnte Sie interessieren:

1:1! Fiedlers Führung reicht Alemannia Aachen zu Remis

Überragender Torhüter Patzler rettet Ligaprimus Viktoria Köln Punkt am Tivoli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.