Startseite / Pferderennsport / Traben: Stall Cortinas As des Jacquets in Vincennes chancenlos

Traben: Stall Cortinas As des Jacquets in Vincennes chancenlos

Achtjähriger Hengst landete in einem 55.000 Euro-Rennen auf Rang zehn.
Der achtjährige Hengst As des Jacquets, den der Niederländer Robbin Bot (Foto) im Münsterland für den Stall Cortina von Doris Wilhelm (Köln) trainiert, war am Donnerstag auf der berühmten Trabrennbahn in Paris-Vincennes engagiert. In einer Steherprüfung über 2.850 Meter wurde er vom schwedischen Spitzenprofi Björn Goop gesteuert und landete in dem mit 55.000 Euro dotierten Rennen als 87:10-Mitfavorit auf Platz zehn (bei 18 Teilnehmern). Es siegte Cocktail Julino zum Totokurs von 43:10.

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Sechs aus acht – Michael Nimczyk nicht zu bremsen

„Goldhelm“ drückt Renntag in Mönchengladbach seinen Stempel auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.