Startseite / Fußball / Oberliga / ETB Schwarz-Weiß Essen: Axel Lechtken zurückgetreten

ETB Schwarz-Weiß Essen: Axel Lechtken zurückgetreten

Erhoffter Regionalliga-Aufstieg bereits in unerreichbare Ferne gerückt.


Der Niederrhein-Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen und sein Vorstandsmitglied Axel Lechtken (auf dem Foto rechts) gehen ab sofort getrennte Wege. Lechtken hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt erklärt. „Dass das Ziel, in diesem Jahr in die Regionalliga aufzusteigen eher nicht erreicht werden wird, ist nicht der Grund für seinen Rücktritt“, teilte der Traditionsverein mit.

Axel Lechtken wird entscheidend an dem vor zwei Jahren ausgearbeiteten Konzept „Regio2go“ beteiligt, mit dem um neue Sponsoren geworben wurde, um die Voraussetzungen für den ersehnten Aufstieg in die Regionalliga West zu verbessern. Derzeit belegen die Schwarz-Weißen lediglich Platz 13. Der Abstand zu Spitzenreiter VfB Homberg beträgt bereits 19 Punkte. Am Sonntag, 15 Uhr, ist das Team von ETB-Trainer Manfred Wölpper (auf dem Foto in der Mitte) bei TuRU Düsseldorf zu Gast.

Foto-Quelle: ETB Schwarz-Weiß Essen

Das könnte Sie interessieren:

FC Kray: Trainer Dennis Brinkmann erwartet „ganz klare Steigerung“

Im Heimspiel am Sonntag gegen DJK Teutonia St. Tönis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.