Startseite / Fußball / 3. Liga / Hansa Rostock: Ex-Essener Cebio Soukou vor Länderspiel-Debüt

Hansa Rostock: Ex-Essener Cebio Soukou vor Länderspiel-Debüt

26-jähriger Angreifer für Nationalmannschaft von Benin nominiert.
Große Ehre für Cebio Soukou (Foto, 26), Angreifer von Hansa Rostock: Der gebürtige Bochumer ist erstmals für die Nationalmannschaft von Benin nominiert worden. Am Samstag, 17. November, tritt die Auswahl des westafrikanischen Staates (zehn Millionen Einwohner) im Rahmen der Qualifikation zum Afrika-Cup 2019 in Gambia an.

Durch die Nominierung für die Nationalmannschaft wird Soukou, der auch schon für den VfL Bochum und Rot-Weiss Essen am Ball war, seinem Verein Hansa Rostock im Achtelfinale des Verbandspokals von Mecklenburg-Vorpommern nicht zur Verfügung stehen. Der ehemalige Bundesligist ist am Sonntag, 18. November, 13 Uhr, beim Verbandsligisten Güstrower SC gefordert.

Das könnte Sie interessieren:

Auf eigenen Wunsch: Torhüter Daniel Zeaiter verlässt Alemannia

24-Jähriger bittet in Aachen um vorzeitige Auflösung des Vertrages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.