Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wuppertaler SV: Spieler laufen für den guten Zweck

Wuppertaler SV: Spieler laufen für den guten Zweck

Einnahmen eines Spendenlaufs gehen an Wuppertaler Kinderheim.


West-Regionalligist Wuppertaler SV engagiert sich für den guten Zweck. Die erste Mannschaft des WSV um Trainer Adrian Alipour (Foto) nimmt am Montag, 10.15 Uhr, anlässlich des Weltkindertages an einem Spendenlauf der Wuppertaler Grundschule Hainstraße teil. Die Einnahmen gehen an das Wuppertaler Kinderheim „Am Jagdhaus“. Inklusive der Fußballer werden über 200 Läufer unterwegs sein.

Zusätzlich zur Spende an das Kinderheim wird der Wuppertaler SV den Förderverein der Grundschule unterstützen. Außerdem bekommt jeder Grundschüler nach dem Lauf eine kleine Überraschung.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Fantalk zur Stadion-Modernisierung

Für Dienstag, 18. Dezember, lädt WSV in die Historische Stadthalle ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.