Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Torhüter Jonas Brendieck winkt Profi-Debüt

MSV Duisburg: Torhüter Jonas Brendieck winkt Profi-Debüt

19-Jähriger könnte für Schlussmann Daniel Davari nachrücken.


Torsten Lieberknecht, Trainer beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg, bangt vor der Partie am Freitag, 18.30 Uhr, bei Arminia Bielefeld um den Einsatz von Torhüter Daniel Davari. Der 30-Jährige konnte wegen einer Gehirnerschütterung, die er sich im Testspiel gegen den VfL Osnabrück (1:1/MSPW berichtete) zugezogen hatte, nicht am Training teilnehmen.

Fällt Davari aus, könnte Nachwuchstorhüter Jonas Brendieck (Foto) sein Debüt im Profikader geben. Der 19-Jährige wurde im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der „Zebras“ ausgebildet und kam nach der Verletzung von Daniel Davari bereits im Testspiel gegen Osnabrück zum Einsatz.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln siegt ohne künftigen BVB-Stürmer Anthony Modeste

34-jähriger Angreifer soll erkrankten Sebastien Haller ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.