Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Martin Seidl reitet in Australien – und ist fast erfolgreich

Galopp: Martin Seidl reitet in Australien – und ist fast erfolgreich

24-jähriger Kölner reitet im Winter in „Down Under“ für Robbie Griffiths.


In „Down Under“ verbringt der Kölner Jockey Martin Seidl, am Stall von Championtrainer Markus Klug (Köln-Heumar) angestellt, den Winter. In Australien reitet der 24-jährige gebürtige Niederbayer, der seine Ausbildung bei Trainerin Jutta Mayer in München absolviert hatte, nach Informationen der Fachzeitung „Sport-Welt“ für Trainer Robbie Griffiths.

Bei einem seiner ersten Ritte in Cranbourne (bei Melbourne) belegte Seidl in einem mit rund 13.000 Euro dotierten Rennen Rang zwei, war nur knapp geschlagen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Vier Siege für Jockey Alexander Pietsch in Düsseldorf

Andrasch Starke triumphiert mit Stute Emerita im Sparkassenpreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.