Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln auch im neuen Jahr im Verbandspokal vertreten

Fortuna Köln auch im neuen Jahr im Verbandspokal vertreten

Drittligist setzt sich im Elfmeterschießen 5:3 beim TV Herkenrath 09 durch.
Drittligist Fortuna Köln darf weiter von einer Teilnahme am DFB-Pokal in der nächsten Saison träumen. Die Mannschaft von Fortuna-Trainer Tomasz Kaczmarek setzte sich im Achtelfinale des Mittelrheinpokals beim West-Regionalligisten TV Herkenrath 09 erst im Elfmeterschießen 5:3 durch. In der regulären Spielzeit und in der Verlängerung waren zuvor keine Tore gefallen. Nicht einmal einen Strafstoß konnte Fortuna-Innenverteidiger Steven Ruprecht im Tor unterbringen.

Besser machte es Ruprecht dann im Elfmeterschießen. Ebenso wie seine Teamkollegen Moritz Fritz, Thomas Bröker, Okan Kurt und Benjamin Pintol behielt er die Nerven. Das Viertelfinale wird erst im nächsten Jahr ausgetragen.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln ruft Fans zur Unterstützung der Kölner Haie auf

Solidarität für Eishockey-Sport in Köln – KEC startet Ticket-Verkauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.