Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Vor Derby: BVB-Besuch in Dortmunder Kinderklinik

Vor Derby: BVB-Besuch in Dortmunder Kinderklinik

Spieler und Trainerteam bereiten kleinen Patienten große Freude.
Wenige Tage vor dem Derby beim „Erzrivalen“ FC Schalke 04 (Samstag, 15.30 Uhr) besuchten Spieler und Trainerteam des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund – zum insgesamt 23. Mal in der Adventszeit – die Dortmunder Kinderklinik, um dort den kleinen Patienten eine große Freude zu bereiten.

In vier Gruppen aufgeteilt machten sich die Borussen um Cheftrainer Lucien Favre (kniend in der Bildmitte) und Kapitän Marco Reus (3.v.r.) auf den Weg in die Stationen und brachten neben schwarz-gelben Geschenken vor allem eins mit: Viel Zeit für die Kinder. Es gab zahllose Autogramme, Selfies und Gruppenfotos, aber auch herzliche Umarmungen und Gespräche. „Das ist und bleibt für uns in jedem Jahr eine Herzensangelegenheit“, betonte BVB-Linksverteidiger Marcel Schmelzer.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund/BVB.de

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg ohne Kevin Wolze gegen den Hamburger SV

Kapitän der „Zebras“ sah bei 1:4 in Heidenheim die fünfte Gelbe Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.