Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Fans aus Indonesien, Thailand und Marokko zu Gast

BVB: Fans aus Indonesien, Thailand und Marokko zu Gast

Fanclub-Weihnachtsfeier mit mehr als 1.400 Anhängern.


Volles Programm für die Profis des Bundesligisten Borussia Dortmund vor dem Derby am Samstag, 15.30 Uhr, beim FC Schalke 04: Nach dem Besuch in einer Kinderklinik stand für die BVB-Profis die Fanclub-Weihnachtsfeier auf dem Programm.

Alle 850 BVB-Fanclubs hatten eine Einladung erhalten und durften – aus Platzgründen – zwei Vertreter entsenden. Über 1.400 Anhänger aus 750 Fanclubs kamen in der Stammtischebene des Signal Iduna Parks zusammen und erlebten einen gemeinsamen Abend mit den Profis, die es sich nicht nehmen ließen, selbst die Tresen zu besetzen und ihren Fans Getränke zu zapfen.

Die Fans hatten teilweise weite Anreisewege hinter sich – und sogar internationale Fanclubs waren vor Ort, so die „Hellenic Supporters“ aus Griechenland sowie Vertreter aus Indonesien, Thailand, Yorkshire, Atlanta oder Marokko.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund/bvb.de

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg ohne Kevin Wolze gegen den Hamburger SV

Kapitän der „Zebras“ sah bei 1:4 in Heidenheim die fünfte Gelbe Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.