Startseite / Fußball / VfB Homberg: Stefan Janßen erneut „Trainer des Jahres“

VfB Homberg: Stefan Janßen erneut „Trainer des Jahres“

48-Jähriger wurde in Duisburg erneut gewählt.


Stefan Janßen (Foto), Trainer beim Tabellenführer VfB Homberg in der Oberliga Niederrhein , ist zum zweiten Mal nach 2016 zum „Trainer des Jahres“ in Duisburg gewählt worden. Der 48-Jährige übernahm den VfB 2015 und stieg mit den Hombergern in die Oberliga auf. Mit aktuell acht Punkten Vorsprung hat der VfB gute Chancen, im nächsten Jahr den Aufstieg in die Regionalliga West zu schaffen.

Der gebürtige Duisburger und bekennende MSV-Fan hatte sich während seiner aktiven Zeit auch schon in Gelsenkirchen einen Namen gemacht. Vier Jahre spielte er für die Schalker Amateure, stieg 1992 unter Trainer und Ex-Nationalspieler Klaus Fischer in die Oberliga auf. Bei der Wahl in Duisburg erhielt Janßen den Vorzug gegenüber Thomas Gerstner, der die Frauen des MSV Duisburg in der Allianz Frauen-Bundesliga zum Klassenverbleib geführt hatte, und Björn Zirotzki (Trainer des 1. Meidericher Kanu-Clubs), der mit der deutschen Kanupolo-Nationalmannschaft 2018 Weltmeister wurde.

Alle Oberliga-Meldungen von MSPW lesen Sie auf FUSSBALL.DE

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen: Fußballjahr für Eros Dacaj beendet

22-jähriger Mittelfeldspieler fällt nach Innenbandriss mehrere Wochen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.