Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fortuna unterstützt Aktion „Düsseldorf setzt ein Zeichen“

Fortuna unterstützt Aktion „Düsseldorf setzt ein Zeichen“

Fußball-Bundesligist läuft gegen SC Freiburg mit Sondertrikot auf.


Der nächste Heimspieltag des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf gegen den SC Freiburg (Samstag, 15. Dezember) steht unter dem Motto „Düsseldorf setzt ein Zeichen“. Der Aufsteiger unterstützt mit verschiedenen Maßnahmen die besondere Initiative der BürgerStiftung Düsseldorf, die sich für Mitmenschlichkeit und gegen Ausgrenzung einsetzt. So wird die Mannschaft von Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel (Foto) mit einem Sondertrikot auflaufen. „Düsseldorf setzt ein Zeichen“, wird auf dem Trikot zu lesen sein. Der Haupt- und Trikotsponsor der Fortuna verzichtet dafür auf seinen Schriftzug.

Die zahlreichen Maßnahmen rund um den Aktionsspieltag werden am Dienstag von Robert Schäfer (Vorstandsvorsitzender Fortuna Düsseldorf), Alexander Pieper (Head of Corporate Sponsoring & Events Henkel), Sabine Tüllmann (BügerStiftung Düsseldorf) und Oliver Fink (Mannschaftskapitän Fortuna Düsseldorf) im Rahmen eines Pressetermins offiziell vorgestellt.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg ohne Kevin Wolze gegen den Hamburger SV

Kapitän der „Zebras“ sah bei 1:4 in Heidenheim die fünfte Gelbe Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.