Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U 17-Bundesliga: BVB-Torjäger Moukoko schnürt Viererpack

U 17-Bundesliga: BVB-Torjäger Moukoko schnürt Viererpack

Deutscher Meister aus Dortmund überwintert an der Tabellenspitze.
Der aktuelle Deutsche Meister Borussia Dortmund bleibt in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga auf Kurs in Richtung Titelverteidigung. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Geppert fuhr am 16. Spieltag einen 6:0 (2:0)-Kantersieg gegen den abstiegsbedrohten SC Preußen Münster ein, ist weiterhin ungeschlagen und überwintert mit 40 von 48 möglichen Punkten auf Platz eins. Die Verfolger 1. FC Köln (38 Zähler) und Bayer 04 Leverkusen (37) halten allerdings Anschluss und dürfen sich ebenfalls Hoffnungen auf die Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft machen. Dafür reicht im Westen schon Rang zwei.

Der erst 14-jährige BVB-Torjäger Youssoufa Moukoko (Foto/29./43./53./73.) glänzte einmal mehr als vierfacher Torschütze, schraubte seine eindrucksvolle Ausbeute auf 28 Saisontreffer. Außerdem waren Ware Pakia (27.) und Calvin Minewitsch (61.) für die Dortmunder erfolgreich.

Trotz 65 Minuten Unterzahl erkämpfte die SG Unterrath 12/24 ein beachtliches 0:0 gegen den Tabellenvierten VfL Bochum. Schon in der 15. Minute hatte SGU-Mittelfeldspieler Luka Geishauser wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen. Dennoch reichte es zum Remis, das Unterrath einen Vorsprung von vier Zählern auf die Gefahrenzone bescherte.

In einem wichtigen und torreichen Duell im Rennen um den Klassenverbleib setzte sich der FC Hennef 05 gegen den direkten Konkurrenten MSV Duisburg 4:3 (1:0) durch und verließ dank des dritten Saisonsieges die Abstiegsplätze. Nachdem Stefan Roeb (19.) für das 1:0 der Hausherren gesorgt hatte, avancierte Nils Stephan (42./65./67.) mit gleich drei Toren zum Hennefer Matchwinner. Batuhan Bayrak (55./60.) und Lennart Hahn (57.) hatten den MSV zwischenzeitlich mit drei Toren innerhalb von nur fünf Minuten in Führung gebracht. Am Ende gingen die „Zebras“ jedoch leer aus und rutschten auf Rang zwölf ab.

Die komplette MSPW-Zusammenfassung zur B-Junioren-Bundesliga lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

U 19-Bundesliga: BVB und S04 kassieren Niederlagen

Erfolgsverwöhnte Revierklubs mit schwachem Start in Saison 2019/2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.