Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07 verabschiedet sich mit Kantersieg

SC Paderborn 07 verabschiedet sich mit Kantersieg

Bernard Tekpetey schnürt „Dreierpack“ beim 6:2 gegen Darmstadt 98.


Zum Abschluss des Spieljahres 2018 verabschiedete sich der SC Paderborn 07 mit einem 6:2-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98 in die Winterpause. Aus der Mannschaft von SCP-Trainer Steffen Baumgart ragte Bernard Tekpetey (Foto) heraus, der drei Tore erzielte (16./75./85.) und zwei weitere Treffer auflegte. Außerdem schnürte Sven Michel einen Doppelpack (50./77.). Den Schlusspunkt setzte Babacar Gueye (88.) per Abstauber.

„Zebras“ überwintern auf Relegationsplatz 16

Der MSV Duisburg verpasste durch die 1:3-Heimniederlage gegen Dynamo Dresden den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge überwintert die Mannschaft von MSV-Trainer Torsten Lieberknecht auf  Relegationsplatz 16.

Das könnte Sie interessieren:

SSVg Velbert: Ex-Essener Marcus John übernimmt als Trainer

45-Jähriger folgt auf den beurlaubten Ex-Profi Alexander Voigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.