Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Biathlon-Veranstaltung ausverkauft

Schalke 04: Biathlon-Veranstaltung ausverkauft

Spektakel seit 2002 in Gelsenkirchen – Neue Verträge bis 2022 unterzeichnet.


Der „Biathlon auf Schalke“ am heutigen Samstag in der Arena des Bundesligisten FC Schalke 04 ist ausverkauft. Schon seit 2002 begeistert das weltgrößte Biathlonspektakel mitten im Ruhrgebiet jährlich tausende Wintersport-Fans. Ein Höhepunkt in diesem Jahr wird der feierliche Abschied von Rekord-Athlet Ole Einar Björndalen und seiner Frau Darja Domratschewa. Beide gehen ein letztes Mal in die Loipe und verabschieden sich auf Schalke von ihren Fans.

Mit 46.412 Zuschauern wird die Multifunktionsarena in Gelsenkirchen bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Für Deutschland werden Erik Lesser und Vanessa Hinz krankheitsbedingt nicht auf Schalke an den Start gehen. Stattdessen entsendet der deutsche Verband mit Benedikt Doll und Franziska Preuß seine derzeit stärksten Athleten im Weltcup.

Der „Biathlon auf Schalke“ wird bis mindestens 2022 in Gelsenkirchen stattfinden, im Herbst wurden die Verträge zwischen dem Deutschen Skiverband und dem FC Schalke 04 verlängert. „Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung ausverkauft ist. Das unterstreicht die Bedeutung unserer Veranstaltung und zeigt, dass wir neben Ruhpolding und Oberhof, als dritter deutscher Biathlon-Standort wahrgenommen werden“, so Thorsten Kramer, Veranstaltungsleiter des FC Schalke 04.

Das könnte Sie interessieren:

Gladbach: Egbo und Pazurek trainieren bei Profis mit

Duo kommt normalerweise in der U 23 zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.