Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Roman Bürki spielt vorerst nicht für die Schweiz

Borussia Dortmund: Roman Bürki spielt vorerst nicht für die Schweiz

Schlussmann will sich auf seine Aufgabe beim BVB konzentrieren.


Roman Bürki (Foto), Torhüter des Bundesligisten Borussia Dortmund, spielt vorerst nicht mehr für die Auswahl der Schweiz. Das verkündete der 28-Jährige auf seinem Instagram-Account. Der Schlussmann, der bei den Eidgenossen bislang nicht über die Rolle als Nummer zwei hinter Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach hinauskam, will sich „zumindest in diesem Jahr“ auf seine Aufgabe beim BVB konzentrieren.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Knochenstauchung bei Weston McKennie

20-jähriger Mittelfeldspieler verletzt sich beim 1:0 der USA gegen Ecuador.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.