Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Comeback von Fabian Xaver Weißmeier in Belgien

Galopp: Comeback von Fabian Xaver Weißmeier in Belgien

Jockey greift nach Meniskusschaden auf der Rennbahn in Mons wieder an.


Jockey Fabian Xaver Weißmeißer (Sonsbeck) gibt Donnerstag auf der Galopprennbahn im belgischen Mons sein Comeback nach monatelanger Verletzungspause. Der 27-Jährige hatte bei einem Unfall in Mannheim in der Startmaschine einen Meniskusschaden erlitten.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Saurens „Winterfavorit“ Noble Moon jetzt bei Henk Grewe

Dreijähriger Hengst war bisher von Peter Schiergen trainiert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.