Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Neue RL-Termine: Alemannia Aachen und Kölner U 21 mit „Frühstart“

Neue RL-Termine: Alemannia Aachen und Kölner U 21 mit „Frühstart“

Duell vom 26. Spieltag geht bereits am Freitag, 8. Februar, über die Bühne.
Der Spielleiter der Regionalliga West, Reinhold Spohn (Herne), hat die zeitgenauen Spielansetzungen für die Spieltage 22 bis 28 der Saison 2018/2019 (bis Anfang April) vorgenommen. Das gab der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) bekannt.

In einem Top-Spiel tritt dabei der aktuelle Spitzenreiter FC Viktoria Köln am Samstag, 16. März, 14 Uhr, im Rahmen des 25. Spieltages beim Verfolger SV Rödinghausen an. Die Viktoria ging in die Winterpause als Tabellenerster mit sechs Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Rödinghausen.

Einen „Frühstart“ nach der Winterpause legen Alemannia Aachen und die U 21 des 1. FC Köln hin. Ihr Duell vom 26. Spieltag wurde vom 22./23. März auf Freitag, 8. Februar, 19.30 Uhr, vorverlegt.

Die 22. Runde (15./16./17. Februar) ist der erste komplette Spieltag nach der Winterpause. Noch nicht terminiert wurden bislang die insgesamt fünf ausstehenden Nachholpartien.

Zwei Freitagpartien stehen für Rot-Weiss Essen auf dem Programm. Am 22. Februar (23. Spieltag) geht es zum Bonner SC, am 15. März (25. Spieltag) kommt der SC Verl zur Hafenstraße. Das Traditionsduell bei Alemannia Aachen (28. Spieltag) steigt am Samstag, 6. April, 14 Uhr.

Alle Ansetzungen der Spieltage 22 bis 28 finden Sie auf der WDFV-Seite zum Download.

Das könnte Sie interessieren:

Update: SV Rödinghausen holt Angelo Langer sofort zurück

25-jähriger Linksverteidiger war in der Saison 2015/2016 für SVR am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.