Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Testspiele am Freitag: Zwei BVB-Siege – S04 erkämpft 2:2 gegen Genk

Testspiele am Freitag: Zwei BVB-Siege – S04 erkämpft 2:2 gegen Genk

Mark Uth und Alessandro Schöpf gleichen für Tedesco-Team jeweils aus.
Im einzigen Testspiel der kurzen Winter-Vorbereitung trennte sich Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 während des Trainingslagers im spanischen Benidorm vom KRC Genk, Tabellenführer der ersten Liga in Belgien, 2:2 (1:2). Dabei holte das Team von S04-Cheftrainer Domenico Tedesco zweimal einen Rückstand auf. Jung-Nationalspieler Mark Uth (Foto), der sein Comeback nach überstandener Verletzung feierte, und der Österreicher Alessandro Schöpf glichen mit ihren Treffern jeweils aus. Ärgerlich aus Schalker Sicht: Abwehrspieler Salif Sané schied in der Schlussphase verletzungsbedingt aus.

Fazit von Trainer Tedesco: „Die Jungs haben das offensiv richtig gut gemacht. Wir haben es geschafft, oft im gegnerischen Angriffsdrittel zu sein und haben uns dort einige gute Torchancen erarbeitet.“

Revierrivale und Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund war am Freitag in Spanien sogar zweimal im Einsatz. Am Vormittag gab es unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein 3:2 (1:2) gegen den niederländischen Ehrendivisionär Willem II Tilburg. Für die vermeintliche „B-Elf“ der Borussia trafen Alexander Isak (2) und Achraf Hakimi.

Am späten Nachmittag ging es für die Mannschaft von BVB-Trainer Lucien Favre mit veränderter Aufstellung gegen Tilburgs Ligakonkurrenten Feyenoord Rotterdam. Beim 2:1 (0:0) trugen sich Maximilian Philipp und Raphael Guerreiro für die Dortmunder in die Torschützenliste ein. Noch nicht dabei war der angeschlagene Kapitän Marco Reus.

Weitere Testspiele vom Freitag in der MSPW-Übersicht:

Standard Lüttich (Belgien) – Borussia Mönchengladbach 2:0 (1:0)
Bayer 04 Leverkusen – SC Preußen Münster 4:2 (3:2)
Eintracht Frankfurt – FC Sao Paulo (Brasilien) 2:1 (1:0)
Karlsruher SC – 1. FC Magdeburg 0:3 (0:0)
VV St. Truiden (Belgien) – TSG Hoffenheim 2:5 (1:3)
SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Saarbrücken 2:4 (1:1)
Bidvest Wits (Südafrika) – SV Werder Bremen 2:2 (1:2)
Bayer 04 Leverkusen – PEC Zwolle (Niederlande) 3:1 (2:0)
SpVgg Unterhaching – SSV Ulm 1846 Fußball abgesagt (Unbespielbarkeit des Platzes)
1. FC Nürnberg – Royal Excel Mouscron 1:2 (1:2)
FC Antwerpen (Belgien) – FC Augsburg 0:3 (0:0)
MSV Duisburg – FC Groningen (Niederlande) 1:1 (0:0)
RSC Anderlecht (Belgien) – TSG Hoffenheim 3:2 (1:1)
VfB Stuttgart – Cercle Brügge (Belgien) 2:2 (0:0)
FC St. Pauli – RSC Charleroi (Belgien) 2:3 (1:0)

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach muss 80.000 Euro Strafe zahlen

Bengalische Feuer, Böller und Feuerzeug-Würfe beim Spiel in Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.