Startseite / Fußball / 3. Liga / Schneemassen – SpVgg Unterhaching muss Testspiel absagen

Schneemassen – SpVgg Unterhaching muss Testspiel absagen

Am Sonntag steht Abreise ins Trainingslager nach Spanien an.


Die heftigen Schneefälle in Oberbayern beeinträchtigen auch die Winter-Vorbereitung des Drittligisten SpVgg Unterhaching. Das für Freitag vorgesehene Testspiel gegen den SSV Ulm 1846 Fußball musste abgesagt werden.

„Klar ist das ärgerlich. Wir haben ja nur eine kurze Vorbereitung und da ist jedes Testspiel für uns wichtig“, sagt Hachings Cheftrainer Claus Schromm. „Ärgern bringt aber gar nichts – so etwas ist im Winter immer möglich. Wichtig ist es jetzt, das Beste aus der Situation zu machen.“ Schromm verlegte das Training deshalb in eine Soccerhalle nach Oberhaching. „Die Halle ist 60 Meter mal 40 Meter groß – da kann man zumindest acht gegen acht spielen“, sagt der Trainer. „Taktische Inhalte sind eher sekundär. Es geht darum, dass die Jungs mit dem Ball in der Bewegung bleiben.“

Eine gute Sache konnte Schromm dem Schnee-Problem aber auch noch abgewinnen: „Die Vorfreude auf unser Trainingslager in Andalusien ist jetzt noch größer!“ Am Sonntag fliegt die Mannschaft nach Cadiz. Dort findet dann am Freitag, 18. Januar, 14 Uhr gegen den Zweitligisten 1. FC Union Berlin das erste Testspiel des Jahres 2019 statt. Angesagt sind Temperaturen in Cadiz um die 17 Grad.

Foto: Symbolbild

Das könnte Sie interessieren:

FSV Zwickau: Mehr als 4.100 Tickets für Gladbach-Spiel weg

Bundesligist gastiert Donnerstag, 18.30 Uhr, zum Benefizspiel beim FSV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.