Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Pedroza, Minarik und de Vries punkten im Ausland

Galopp: Pedroza, Minarik und de Vries punkten im Ausland

Siege in Japan, Katar und Dubai für Jockey-Trio aus Deutschland.


Die drei in Deutschland tätigen Jockeys Filip Minarik (Köln), Eduardo Pedroza (Foto/Gütersloh) und Adrie de Vries (NL) waren jetzt bei ihren Auslands-Gastspielen erfolgreich. Minarik gewann in Japan ein Rennen, Pedroza in Katar und de Vries in Dubai.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper des Jahres 2019: Alson, Laccario oder Rubaiyat?

Verband und Fachzeitung „Sport-Welt“ führen älteste Publikumswahl durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.