Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln entscheidet Testspiel gegen VfL Bochum 2:1 für sich

1. FC Köln entscheidet Testspiel gegen VfL Bochum 2:1 für sich

Rot-Weiss Essen muss herbes 0:4 bei Borussia Dortmund II hinnehmen.
Herber Dämpfer für den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen: Die Mannschaft von Trainer Karsten Neitzel (Foto) musste sich in einem Testspiel beim Ligakonkurrenten Borussia Dortmund II am Mittwoch 0:4 (0:4) geschlagen geben. Denzeil Boadu (34.), Joseph Boyamba (37./41.) und Gianluca Rizzo (44.) erzielten bereits vor der Pause innerhalb von nur zehn Minuten die Tore zum Endstand. In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit musste der erst kurz zuvor eingewechselte RWE-Linksverteidiger Tolga Cokkosan verletzungsbedingt wieder vom Feld.

Auch in der Liga gab es für RWE vor wenigen Monaten gegen die Dortmunder (0:5) schon eine deutliche Niederlage. Damals standen allerdings mit Alexander Isak, Shinji Kagawa und Sebastian Rode (mittlerweile an Eintracht Frankfurt ausgeliehen) unter anderem drei BVB-Profis auf dem Feld.

Ihre ersten beiden Vorbereitungspartien in diesem Jahr hatten die Essener gegen den Drittligisten Fortuna Köln (3:0) und den Landesligisten Blau-Gelb Überruhr (6:1) jeweils gewonnen. Die Dortmunder mussten sich erst am Dienstag dem Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger 3:5 (1:4) geschlagen geben. Dabei hatte der neue BVB-Trainer Alen Terzic (für Jan Siewert/zu Huddersfield Town) seinen Einstand gegeben.

Weitere Testspiel-Ergebnisse vom Mittwoch:

FSV Mainz 05 II – Grasshopper Club Zürich II 7:2
SpVgg Unterhaching – FC Juniors 5:0
1. FC Köln – VfL Bochum 2:1

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV jubelt dank Kevin Rodrigues Pires

Mehnert-Team verlässt Abstiegszone mit 1:0-Sieg gegen Aachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.