Startseite / Fußball / Regionalliga West: Drei Nachholpartien neu terminiert

Regionalliga West: Drei Nachholpartien neu terminiert

Aufsteiger SV Lippstadt 08 empfängt Wuppertaler SV am Karnevalssamstag.


Reinhold Spohn (Herne/Foto), Staffelleiter der Regionalliga West, hat drei Nachholpartien neu angesetzt. So soll die Begegnung zwischen dem SV Lippstadt 08 und dem Wuppertaler SV (20. Spieltag) jetzt am Karnevalssamstag, 2. März, 14 Uhr, im Stadion am Bruchbaum über die Bühne gehen.

Die Begegnung der 21. Runde zwischen dem SC Wiedenbrück und Alemannia Aachen soll am Dienstag, 26. März, 19 Uhr im Wiedenbrücker Jahnstadion ausgetragen werden. Bereits für Mittwoch, 27. Februar, 19.30 Uhr, ist das Heimspiel des Bonner SC gegen Schlusslicht TV Herkenrath 09 (ebenfalls 21. Spieltag) terminiert.

Alle drei Partien waren vor der Winterpause wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt worden. Kurios: Im Bonner Sportpark Nord konnte damals nicht gespielt werden, weil Raben den Platz erheblich beschädigt hatten.

Noch keine neuen Termine gibt es dagegen für die ebenfalls ausgefallenen Heimspiele des Liganeulings 1. FC Kaan-Marienborn gegen die beiden Mitaufsteiger TV Herkenrath 09 (19. Spieltag) und SV Lippstadt 08 (21. Spieltag). Beide Begegnungen konnten im Dezember nicht stattfinden, weil der Platz im Siegener Leimbachstadion nicht bespielbar war.

Das könnte Sie interessieren:

TSV Steinbach Haiger: Ex-Aachener Sasa Strujic bleibt bis 2023

29-Jähriger ist seit mehr als fünf Jahren für Südwest-Klub am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.