Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: Hoffen auf Platzek-Einsatz zum Ligastart

Rot-Weiss Essen: Hoffen auf Platzek-Einsatz zum Ligastart

Bis zum Duell mit Herkenrath am 16. Februar wird es aber knapp.


Die Zeit wird knapp. Am 16. Februar startet Rot-Weiss Essen mit einem Heimspiel gegen Schlusslicht TV Herkenrath 09 ins neue Punktspieljahr in der Regionalliga West. Ein Einsatz von Torjäger Marcel Platzek, der sich im Testspiel gegen den Landesligisten Blau-Gelb Überruhr (6:1) einen Innenbandriss und eine Kapselverletzung im Sprunggelenk zugezogen hatte, ist stark gefährdet. Trotz der veranschlagten Pause von etwa vier Wochen hat der 28-jährige Angreifer, der schon während der Hinserie wegen eines Haarrisses im Mittelfuß lange ausgefallen war, den Restrundenstart noch nicht abgehakt. „Marcel wird alles geben, um schnellstmöglich auf den Platz zurückzukehren“, sagt Sportdirektor Jürgen Lucas (Foto).

Am Training nimmt aktuell Julian Büscher (25/zuletzt Los Angeles Galaxy II, USA) teil. Der Mittelfeldspieler war früher unter anderem für Preußen Münster und die Sportfreunde Lotte am Ball, ist seit August vereinslos. Im Testspiel gegen die U 23 von Borussia Dortmund (0:4/MSPW berichtete) kam er noch nicht zum Einsatz. Auch Innenverteidiger Boris Tomiak (20/Probleme unter dem Fuß) fehlte. Eine MRT-Untersuchung steht an.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Auch ein Herz für Rollstuhl-Fußball

Gründung neuer Vereinsabteilung wird am 19. November vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.