Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Gamgoom lässt Schmitt und Hofer strahlen

Galopp Frankreich: Gamgoom lässt Schmitt und Hofer strahlen

Achtjähriger Hengst gewinnt in Chantilly zum Totokurs von 60:10.
Der achtjährige Galopper-Hengst Gamgoom aus dem Besitz des Düsseldorfers Guido Schmitt gewann am Freitag auf der Rennbahn im französischen Chantilly eine mit 18.000 Euro dotierte Prüfung über die Sprintdistanz von 1.300 Metern zum Totokurs von 60:10. Trainer von Gamgoom, der während seiner Rennkarriere schon mehr als 150.000 Euro gewinnen konnte, ist der Krefelder Mario Hofer (Foto).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Voraussichtlich große Felder am Nikolaus-Tag

Für zehn ausgeschriebene Rennen gingen 187 Nennungen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.