Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen holt Torhüter Robin Udegbe zurück

KFC Uerdingen holt Torhüter Robin Udegbe zurück

27-Jähriger war zuletzt für West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen am Ball.
Nach den Verpflichtungen der Offensivspieler Adriano Grimaldi (TSV 1860 München), Roberto Rodriguez (FC Zürich) und Osayamen Osawe (FC Ingolstadt 04) hat Drittligist KFC Uerdingen 05 erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Torhüter Robin Udegbe (Foto/links, gemeinsam mit KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart), der bereits von 2013 bis 2015 bei den Krefeldern zwischen den Pfosten stand, hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Zuletzt war der 27-Jährige Stammtorwart beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen.

„Wir freuen uns, Robin Udegbe wieder bei uns zu haben. Er hat mit toller und konstanter Leistung überzeugt und wird uns noch einmal Rückhalt geben“, sagt KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

Bei Viktoria Köln: Magdeburg gelingt erster Sieg unter Titz

Andreas Müller, Kai Brünker, Raphael Obermair und Baris Atik treffen beim 4:2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.