Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Mommert-Pferde nicht zu stoppen

Traben Berlin-Mariendorf: Mommert-Pferde nicht zu stoppen

Rennbahn-Besitzer jubelt viermal – Holtermann und Bot mit Doppelpack.
Ulrich Mommert, Besitzer der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf und früher viele Jahre auch Präsident des dortigen Trabrennvereins, hatte am Sonntag auf seiner Bahn allen Grund zur Freude. Gleich vier der insgesamt neun Rennen wurden von Pferden aus dem Mommert-Besitz gewonnen.

Über jeweils zwei Fahrersiege durften sich Thomas Holtermann (Oberkrämer/Brandenburg, früher Dülmen) und der gebürtige Niederländer Robbin Bot (Foto/Seppenrade) freuen. Als Trainer tragen sich Holtermann und Champion Wolfgang Nimczyk (Willich) je zweimal in die Siegerliste ein.

Der Wettumsatz betrug bei insgesamt neun Prüfungen 109.452 Euro (Schnitt pro Rennen 12.161 Euro). Davon wurden 30.089 Euro (Schnitt 3.343 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Wolfgang Nimczyk gewinnt Veteranen-Rennen

Prigana siegt nach Kampf – Peter Platzer dominiert Amateur-Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.